Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Graz
Gerhard Lojen ist tot
Wenige Tage vor seinem 70. Geburtstag ist der bekannte Grazer Maler und Architekt Gerhard Lojen Freitagabend nach schwerer Krankheit gestorben.
Gerhard Lojen - Bilder 2000 bis 2005,Titelseite Katalog (Bild: Landesmuseum Joanneum)Schon während seines Architekturstudiums hatte sich Lojen - beeindruckt von seinem Lehrer Kurt Weber - der Kunst zugewandt. Lojen war Mitglied der Grazer Sezession, Gründungsmitglied der Gruppe 77 und gehörte zu den prägenden Gestalten der steirischen Kunst in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Personale im Künstlerhaus
Erst im November hatte ihm das Landesmuseum Joanneum eine große Personalausstellung im Künstlerhaus gewidmet, in der Lojen eine Auswahl aus den seit 2000 entstandenen Werken zeigte.
Mit dem Satz: "Könnte es nicht so sein, dass alle Bilder dieser Welt schon immer bestehen und einige durch die Künstler in die Sichtbarkeit gebannt werden", hat Lojen sein künstlerisches Bekenntnis formuliert.
In diesem Sinne betrachtete er sich und die Künstler allgemein als Vermittler, denen eine hohe ästhetische Verantwortung zukomme.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News