Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Schwarzenegger-Stadion (Bild: steiermark.ORF.at)
Umbenennung
Neuer Name für Schwarzenegger-Stadion?
Auf dem Arnold-Schwarzenegger-Stadion könnte schon bald ein neuer Name prangen. Ein entsprechender Antrag der Grazer Grünen auf Umbenennung des Stadions im Gemeinderat wird offenbar auch von der SPÖ unterstützt.
Im Rathaus geht man auf Distanz zu "Arnie"
Nachdem Arnold Schwarzenegger als kalifornischer Gouverneur bereits das dritte Gnadengesuch eines Todeskandidaten abgelehnt hat, geht man im Grazer Rathaus jetzt deutlich auf Distanz zur "steirischen Eiche".

Nach den Grünen hat sich mittlerweile auch die Spitze der SPÖ für eine Umbenennung des Stadions ausgesprochen, vor allem aus wirtschaftlichen Gründen, heißt es.
Riedler will Großsponsor gewinnen
Geht es nach SPÖ-Finanzstadtrat Wolfgang Riedler, dann könnte das Arnold-Schwarzenegger-Stadion schon bald den Namen eines Großsponsors tragen.

Die Hinrichtungen seien ihm, Riedler, zutiefst zuwider. Sein Wunsch nach Umbenennung des Stadions habe aber primär wirtschaftliche Gründe. Denn sie würde Geld bringen, so Riedler.
Sponsoren bringen Geld
"Aus meiner Sicht ist es sehr ernsthaft zu überlegen, ob man nicht eine bessere Lösung finden kann in dem Sinn, als in anderen Stadien ja Sponsoren für die Namensnennung gewonnen werden konnten und damit auch Geld herein gekommen ist, was dem Sport zugute kommt."

"Ich halte diesen Weg für sehr vernünftig und habe daher die Geschäftsführung der Stadion Liebenau-Gesellschaft ersucht zu untersuchen, ob solche Möglichkeiten auch für das Stadion in Liebenau denkbar wären", sagte Riedler.
Ferk: Wirft kein gutes Licht auf Graz
Rückendeckung bekommt der SPÖ-Stadtrat von SPÖ-Stadtparteichef und Vizebürgermeister Walter Ferk, wenn auch aus anderen Beweggründen.

"Es ist nicht besonders angenehm, das Graz, die Menschenrechtsstadt, immer wieder mit Erntscheidungen des Gouverneurs von Kalifornien in negative Schlagzeilen kommt. Dadurch ist es durchaus angebracht ernsthaft zu überlegen, ob man das Schwarzeneggerstadion nicht umbenennen kann."
Entscheidung im Jänner?
Die Entscheidung, ob die SPÖ dem Antrag der Grünen gemeinsam mit der KPÖ zustimmt, wird im Jänner fallen.
ÖVP "zwiegespalten"
Die ÖVP verhält sich in Sachen Umbenennung eher pragmatisch: Sollte Finanzstadtrat Riedler einen Großsponsor finden, der das Sportbudget der Stadt aufbessern würde, werde man sich nicht gegen eine Umbenennung stellen. Einer Umbenennung auf Grund Schwarzeneggers politischer Haltung werde man hingegen nicht zustimmen.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News