Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Notarzt Schriftzug (Bild: ORF/Petra Haas)
CHRONIK
Sekundenschlaf: Tödlicher Unfall auf A2
Auf Südautobahn (A2) bei Bad Waltersdorf ist am Samstag ein Autolenker aus Ungarn am Steuer eingeschlafen und tödlich verunglückt. Seine Frau musste den Unfall im nachfolgenden Auto mitansehen.
Die ungarische Familie war auf dem Weg in den Urlaub nach Spanien.
Auf dem Weg in den Urlaub
Der 37-Jährige war laut Autobahnpolizei mit seiner Frau, einem Baby und den Familienhunden in Richtung Spanien unterwegs, um dort Urlaub zu machen.

Während der Mann alleine in einem Auto voraus fuhr, folgte ihm seine Frau in einem zweiten Wagen nach und musste den tödlichen Unfall mitansehen.
Genickbruch
Der Budapester dürfte aufgrund von Sekundenschlaf die Kontrolle über seit Auto verloren haben. Er prallte mit voller Wucht gegen die Leitschiene. Das Auto wurde über die Absperrung katapultiert und überschlug sich mehrfach. Der 37-Jährige erlitt einen Genickbruch, er war auf der Stelle tot.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News