Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Landtagswahl in der Steiermark (Bild: Land Steiermark/ORF)
LANDTAGSWAHL
Umfrage: SPÖ knapp vor der ÖVP
Am 26. September wird in der Steiermark ein neuer Landtag gewählt. Würde schon morgen gewählt, würde die SPÖ laut einer aktuellen Umfrage rund zwei Prozentpunkte vor der Volkspartei liegen.
Market hat im Auftrag der Kleinen Zeitung von 30. August bis 1. September 400 Personen ab 16 Jahre telefonisch befragt, die Schwankungsbreite beträgt 4,5 Prozent.
SPÖ 38 Prozent - ÖVP 36 Prozent
Die Sozialdemokraten kommen laut der Umfrage, die das Market-Institut im Auftrag der Kleinen Zeitung erstellt hat, auf 38 Prozent der Stimmen - das ist ein Minus von 3,6 Prozentpunkten gegenüber der letzten Landtagswahl.

Die Volkspartei liegt laut der Umfrage bei 36 Prozent, ein Minus von 2,7 Prozentpunkten im Vergleich zu 2005.
Market-Umfrage (Bild: ORF)
KPÖ verliert, Grüne legen zu
Die Kommunisten könnten ihren dritten Platz nicht halten und würden fünf Prozent erreichen - ein Minus von 1,3. Die Grünen kommen laut der Umfrage auf sieben Prozent, sie legen 2,3 Prozentpunkte zu.

FPÖ kommt in den Landtag
Die Freiheitlichen, die derzeit nicht im Landtag vertreten sind, schaffen laut der Umfrage den Wiedereinzug in den Landtag: Würde morgen gewählt, hätte die FPÖ acht Prozent, was ein Plus von 3,4 Prozentpunkten gegenüber der letzten Wahl bedeuten würde.

BZÖ bleibt draußen
Das BZÖ liegt nach der Market-Befragung bei drei Prozent, und die anderen Parteien erreichen zusammen ebenfalls drei Prozent.
Market-Umfrage (Bild: ORF)
Voves deutlich vor Schützenhöfer
Auch die Direktwahl des Landeshauptmannes wurde abgefragt: Franz Voves, SPÖ-Spitzenkandidat und amtierender Landeshauptmann, würde demnach von 37 Prozent der Befragten gewählt, seinem Herausforderer, ÖVP-Spitzenkandidat Hermann Schützenhöfer, würden 23 Prozent ihre Stimme geben.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News