Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Blaulicht (Bild: ORF/rubra)
GRAZ
Lokal einer Studentenverbindung überfallen
In der Nacht auf Samstag haben mehrere Täter das Lokal einer Studentenverbindung in der Grazer Leonhardstraße überfallen. Fünf Studierende wurden verletzt, drei mutmaßliche Täter wurden festgenommen.
40 Studenten und Altherren hielten ihre "Semestereintrittskneipe" ab.
Faustschläge ins Gesicht
Gegen 23.20 Uhr hielten in dem Vereinslokal der Norica in der Grazer Leonhardstraße etwa 40 Studenten und Altherren ihre "Semestereintrittskneipe" ab.

Plötzlich stürmten laut einem Bericht in der "Kleinen Zeitung" fünf bis sechs Burschen in das Lokal, schlugen die Türscheibe ein und versetzten fünf der Anwesenden Faustschläge ins Gesicht. Dabei sollen sie "Scheiß Rechte" geschrien haben. Gleich darauf rannten die Angreifer wieder aus dem Lokal.
Drei mutmaßliche Täter gefasst
Einer der Täter konnte von den Anwesenden im Lokal festgehalten werden. Zwei weitere wurden von der Polizei wenig später aufgegriffen, sie leugnen die Tat.

Einer von ihnen soll wegen diverser Schlägereien bereits amtsbekannt sein, die vorläufig Festgenommenen seien auch allesamt alkoholisiert gewesen. Sie werden nun wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.
Motiv unklar
Ob politische Motive hinter dem Überfall stecken, ist unklar. Bei der Verbindung handelt es sich laut eigenen Angaben um eine nicht schlagende Turnverbindung.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News