Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
LH Franz Voves und Siegfried Schrittwieser (Bild: APA/Markus Leodolter)
POLITIK
SPÖ-Spitze fixiert Regierungsumbildung
Die SPÖ-Regierungsumbildung ist fixiert: Landtagspräsident Siegfried Schrittwieser tauscht sein Amt mit Soziallandesrat Kurt Flecker. Auch Landesrat Helmut Hirt geht, dafür wechselt Elisabeth Grossmann in die Regierung.
Landesrat Helmut Hirt soll Leiter der Landesamtsdirektion werden.
Entscheidung mit großer Mehrheit
Die Spitzengremien der steirischen SPÖ beschlossen die Umbildung innerhalb der SPÖ-Regierungsriege am Dienstagabend in Graz mit großer Mehrheit. Landeshauptmann-Stellvertreter Flecker wird Landtagspräsident, Landesrat Helmut Hirt soll Leiter der Landesamtsdirektion werden.
Vollath übernimmt Kulturagenden
Schrittwieser übernimmt von Flecker die Agenden Arbeit und Soziales und von Hirt das Personalressort. Die steirische Nationalratsabgeordnete Elisabeth Grossmann übernimmt das Bildungsressort von Vollath. Diese erhält die Kulturagenden und das Gesundheitswesen.
Schrittwieser erhielt rund 94 Prozent.
Grossmann und Flecker einstimmig gewählt
Grossmann und Flecker wurden in ihren neuen Funktionen von den Parteigremien einstimmig gewählt, Schrittwieser erhielt rund 94 Prozent. Die neuen Mitglieder der Landesregierung sollen offenbar mithelfen, die Ausgangslage für Landeshauptmann Franz Voves etwas über ein Jahr vor der Landtagswahl 2010 zu verbessern.
Elisabeth Grossmann (Bild: APA/Markus Leodolter) Kurzporträt Grossmann
Elisabeth Grossmann wurde am 25. November 1968 in Graz geboren. Die Juristin und Mutter zweier Söhne begann ihre politische Laufbahn 1988 in der SPÖ-Sektion Graz-Straßgang, seit 2003 ist sie stellvertretende Bezirksvorsitzende der SPÖ Voitsberg und seit 2004 Ortsparteivorsitzende der SPÖ in ihrer Heimatgemeinde Edelschrott, wo sie seit 2005 auch Gemeinderätin ist.
Kinder- und Jugendsprecherin der SPÖ
In die Spitzengremien der Landespartei zog Grossmann 2007 ein: Sie wurde stellvertretende Landesparteivorsitzende, im Nationalrat fungierte sie als Kinder- und Jugendsprecherin der SPÖ. Außerdem arbeitete Grossman u. a. als Pflegehilfskraft in der Kinderpsychiatrie und ist als Rechtsberaterin der Frauenplattform Voitsberg tätig.
Siegfried Schrittwieser (Bild: APA/Markus Leodolter) Kurzporträt Schrittwieser
Siegfried Schrittwieser wurde am 26. Juni 1952 in Thörl im obersteirischen Bezirk Bruck/Mur geboren. Landtagsabgeordneter ist er seit 1987. Klubchef seiner Landtagsfraktion wurde er im Jahr 2000. Diese Funktion hatte er drei Jahre inne, bevor er sie aus Unvereinbarkeitsgründen zurücklegte, als er für einige Jahre Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Thörl wurde.

Zuletzt hatte sich Schrittwieser um das Erscheinungsbild des Landtags nach innen und außen - durch internationale Kontakte - bemüht.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News