Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Minister Erwin Buchinger, Wolfgang Moitzi (Bild: SJ)
Politik
Steirer Wolfgang Moitzi ist neue SJ-Chef
Ab sofort ist ein Steirer der Chef der Sozialistischen Jugend. Der 24 Jahre alte Wolfgang Moitzi wurde beim Verbandstag in Linz mit 90,5 Prozent der Stimmen zum neuen Vorsitzenden der SJ gewählt.
Moitzi ist seit drei Jahren Landesvorsitzender der SJ Steiermark.
Warnung vor "Selbstaufgabe"
Moitzi ist seit 2005 Landesvorsitzender der SJ Steiermark und hatte bereits im Herbst 2007 von seinem Vorgänger Torsten Engelage den geschäftsführenden Vorsitz der Bundes-SJ übernommen. Er warnte in seiner Antrittsrede vor einer "erneuten Selbstaufgabe" bei der Bildung einer Bundesregierung.
Für "Verstaatlichung des Bankensektors"
Zudem trat Moitzi für eine "Verstaatlichung des Bankensektors als zentrale wirtschaftspolitische Lenkungsinstanz" sowie "Umverteilung von oben nach unten" ein.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News