Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
GAK (Bild: APA/Markus Leodolter)
Fussball
GAK will noch diese Woche zusperren
Der GAK wird nach 105 Jahren endgültig zusperren. Der Verein will in den nächsten Tagen seine Auflösung beantragen, da nach der Insolvenz weiter kein Geldgeber in Sicht ist. Ein Nachfolgeklub soll gegründet werden.
Zwei Mio. fehlen für Zwangsausgleich
Beim Traditionsfußballklub GAK ist nach wie vor kein Retter in Sicht, der zwei Millionen Euro für den Verein auf den Tisch legt. Harald Fischl, noch Vorstandssprecher des insolventen Vereins, sieht keine Möglichkeit mehr, den erhofften Zwangsausgleich auf die Beine zu stellen und will daher den Klub zusperren.
"Nichts außer viel Geräusch um nichts"
"Ich hab jetzt noch einmal eine Woche vergebens gewartet, dass die sogenannten Retter auftauchen, außer viel Geräusch um nichts hat es nichts gegeben. Heute ist jener Tag, wo wir dem Gericht bzw. dem Masseverwalter Norbert Scherbaum mitteilen, dass wir an keine Fortführung mehr glauben, ergo wird der Verein zerschlagen und wir haben in dieser Woche noch vor, den Auffangverein zu gründen", so Fischl.
Gläubiger und Vorstand müssen zustimmen
Wenn alle anderen Vorstandsmitglieder und auch der Gläubigerausschuss der Auflösung des Vereines zustimmen, könnte der GAK bereits in einer Woche aus den sportlichen und wirtschaftlichen Annalen verschwunden sein.
40 Arbeitnehmer betroffen
Betroffen sind rund 40 Arbeitnehmer, und zudem bleiben weitere Fragen offen: Die Akademie hat in der HIB Liebenau nur noch finanzielle Mittel bis zum Schulhalbjahr im Februar, und über das erst drei Jahre alte GAK-Trainingszentrum in Graz-Weinzödl zerbrechen sich Juristen schon seit Wochen den Kopf.
Nachfolgeklub geplant
Ein neu gegründeter Nachfolgeklub müsste auch in der untersten steirischen Spielklasse neu anfangen und könnte überhaupt erst im kommenden Herbst den Spielbetrieb aufnehmen.

Laut Fischl haben sich schon mehr als 300 Leute bereit erklärt einen "GAK neu" zu unterstützen. Er ist überzeugt, dass ein neuer Verein mit mehr als 1.000 Mitgliedern rechnen kann.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News