Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Montanuni Leoben (Bild: Montanuni)
Lehrbefugnis erschlichen?
Plagiatsvorwurf gegen Leobener Vizerektor
Ein Plagiatsjäger aus Salzburg erhebt massive Vorwürfe gegen einen der höchsten Vertreter der Leobener Montanuniversität: Der Vizerektor soll seine Lehrbefugnis erschlichen haben.
Seitenweise abgeschrieben
Wortwörtlich habe Vizerektor Hubert Biedermann, ein Wirtschaftsprofessor, Stellen abgeschrieben, ohne die Autoren zu zitieren, sagt der Plagiatsforscher Stefan Weber. Die kopierten Stellen stammen demnach aus Lehrbüchern, Lexika und Fach-Wörterbüchern.
"Erschleichungsabsicht"
"Aus meiner Sicht - da lehne ich mich jetzt weit hinaus - liegt hier eine Erschleichungsabsicht vor und nicht nur ein einmaliger Fehler oder eine Unschönheit. Man kann hier schon gar nicht von falschem Zitieren reden, weil Dutzende Seiten aus Lehrbüchern abgetippt wurden, ohne nur ein einziges Mal diese Lehrbücher zu zitieren. Das ist damit ein eindeutiges Plagiat. Eine solche Habilitation kann eigentlich in Österreich nicht angenommen werden", so Weber.
Der Plagiatsvorwurf gelte zumindest teilweise für vier von sechs Kapiteln. Der Vizerektor müsste seine Habilitationsschrift neu schreiben, sagt der Plagiatsjäger.

Unter Zeitdruck Zitate vergessen
Biedermann sieht dafür keinen Anlass: Er kenne den Hauptvorwurf, der ein Kapitel betrifft, seit acht Jahren. Er habe beim Verfassen seiner Habilitation vor 17 Jahren unter Zeitdruck beim Kopieren von Disketten Zitate vergessen und irrtümlich statt eines Lehrbuches die Habilitation eines Kollegen zitiert.
"Ich habe mich entschuldigt"
"Es war ein Fehler, ich habe mich dafür entschuldigt, und die Entschuldigung hat der damalige Kollege angenommen. Ich habe es nicht mit Absicht gemacht. Zum damaligen Zeitpunkt konnten sie solche umfangreiche Dokumente nie in einer einzelnen Diskette speichern. Ich habe sehr viele Speichermedien verwendet, und da ist es einfach passiert", so Biedermann.
Vorwürfe gerade vor Wiederwahl
Dass die neuen Vorwürfe jetzt auftauchen, habe wohl mit seiner geplanten Wiederwahl als Vizerektor zu tun, glauben Biedermann und der Leobener Rektor Wolfhard Wegscheider. Auch vor der letzten Rektorswahl seien Plagiatsvorwürfe erhoben worden; damals wurde Biedermann trotzdem gewählt.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News