Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Anton Knerzl (Bild: ORF.at)
Gemeinderatswahl Öblarn
Abgesetzter Bürgermeister gewinnt Neuwahl
Nach den Turbulenzen rund um die Gemeindefinanzen wurde in Öblarn am Sonntag ein neuer Gemeinderat gewählt. Der abgesetzte Bürgermeister Anton Knerzl (BZÖ), hat mit seiner Liste die Wahl mit 33,7 Prozent der Stimmen gewonnen.
In der 1.500-Seelen-Gemeinde, Heimat der Dichterin Paula Grogger und Modellgemeinde des "Kinderschecks", waren am Sonntag 1.136 Menschen wahlberechtigt. Laut Heinz Schille, Leiter der steirischen Landeswahlbehörde, gingen 996 tatsächlich zur Urne, um ihre Stimme abzugeben, was einer Wahlbeteiligung von 87,68 Prozent entspricht. Sieben Stimmen waren ungültig.
Das Ergebnis
Die Liste Anton Knerzl verfügt nun über fünf Sitze im Gemeindrat. Auf die ÖVP entfielen 28,4 Prozent, die SPÖ erhielt 26,5 Prozent - beide halten nun im Gemeinderat bei vier Sitzen. Die FPÖ kommt auf 11,4 Prozent und zwei Mandate im Gemeinderat.
Knerzl: "Nicht damit gerechnet"
Knerzl sagte, er habe nicht mit diesem Ergebnis gerechnet und erhebt nun wieder den Anspruch auf das Bürgermeisteramt:

"Es ist wie im Sport. Erster zu werden, ist eine tolle Leistung und wer erster ist, hat auf alle Fälle Anspruch auf den Bürgermeister", so Knerzl.
Offen, ob ÖVP Knerzl wählt
Franz Zach - Spitzenkandidat der ÖVP, hätte sich ein eindeutigeres Ergebnis erhofft, ob die ÖVP Knerzl zum Bürgermeister wählen wird, sei noch offen:

"Das werden die Verhandlungen in den nächsten Tagen zeigen. Wir werden das Ergebnis erläutern und dann schauen, wie zusammengearbeitet wird", sagte Zach.
SPÖ schließt Wiederwahl Knerzls aus
Der Spitzenkandidat der SPÖ, Ehrenfried Lemmerer, schließt eine Wahl von Anton Knerzl zum Bürgermeister aus. Man sei angetreten, um Anton Knerzl die Chance, noch einmal Bürgermeister zu werden, zu nehmen:

"Der wichtige Aspekt wird sein, dass Öblarn ruhigeren Zeiten der Gemeinsamkeit und des Miteinanders entgegensehen soll", so Lemmerer.
FPÖ "schockiert"
Auch die Spitzenkandidatin der FPÖ, Andrea Wurm, schloss eine Wiederwahl Knerzls definitiv aus. Mit dem Abschneiden ihrer Partei ist sie zufrieden, "aber es hat mich trotzdem schockiert, dass die Liste Knerzl fünf Mandate gemacht hat", so Wurm.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News