Wien ORF.at Tipps
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:31
CD-Cover Rising Girl (Bild: steiermark.ORF.at)
Der Sommerhit 2005 kommt aus Graz
Es ist eine zweifache Sensation: Der Sommerhit des Jahres 2005 kommt aus der Steiermark - und die Platte ist schon zehn Jahre alt. Die Band "Rising Girl" aus Graz ist die Nummer 1 der Ö3-Hitparade.
Neuer, alter Hit
Mit der Nummer-1-Platzierung ging für "Rising Girl" der Traum jeder Band in Erfüllung. Das Leben ist ein Hit für die Reggae-Band aus Graz:
"Ich hab's am Handy erfahren und gedacht, verdammt, jetzt geht's los. Ich hätt' gern jemanden gehabt, den ich hätte umarmen können", erzählt Tom Tiger. "Es ist so, wie wenn man in irgendeinem Stadtteil von New York rausgelassen wird und sich nicht auskennt", so Simon Koschars erste Reaktion.
Rising Girl (Bild: steiermark.ORF.at)
Simon Koschar, Tom Tiger, Thomas Schriebl
"Hätten damals nicht damit umgehen können"
Vor zehn Jahren wurde "Rising Girl" zum ersten Mal aufgenommen: im ORF-Landesstudio Steiermark. Die Plattenaufnahme war der Preis für den Sieg beim Bandwettbewerb "Rock Weiß Grün" 1995. Dass "Rising Girl" erst heuer durchstartet, liege am Trend zum Reggae, sagt Bassist Thomas Schriebl: "Der Song ist an den Reggae angelehnt, vereint aber viele Elemente. Wäre das vor zehn Jahren passiert, wir hätten damit nicht umgehen können", glaubt Schriebl.
Der Sänger der Vier-Mann-Combo weiß noch gar nichts von seinem Glück: Er macht zur Zeit Urlaub auf den Malediven und hat das Handy abgedreht.
Deutschland und Schweiz im Visier
Seit einigen Monaten haben Rising Girl einen Vertrag bei einer großen Plattenfirma, und somit werden die Steirer nun auch die Charts in Deutschland und der Schweiz in Angriff nehmen können.