Steiermark ORF.at
MI | 11.04.2012
Symbolfoto Einbrecher (Bild: ORF/rubra)
CHRONIK
Viele Einbrüche trotz Anwesenheit der Besitzer
Einbrechern scheint es zunehmend egal zu sein, wenn Wohnungs- und Hausbesitzer zu Hause sind. In dieser Woche kam es in der Steiermark mehrmals zu solchen Vorfällen. In Graz gab es am Freitag sogar einen Verletzten.
Die Einbrecher schlugen den Wohnungsbesitzer nieder und flüchteten ohne Beute.
Auge in Auge mit den Einbrechern
Auge in Auge mit Einbrechern zu stehen – Freitagabend wurde dieser Albtraum für einen Wohnungsbesitzer am Grazer Lendkai wahr. Der Mann kam gegen 21.30 Uhr nach Hause und stand plötzlich zwei etwa 20 Jahre alten, maskierten Männern gegenüber.

Die Täter hatten das Diebesgut bereits zum Abtransport bereitgelegt. Sie schlugen den Wohnungsinhaber mit einem Faustschlag nieder, flüchteten dann aber ohne Beute.
Sieben Einbrüche an einem Tag in Graz
Auch in Messendorf überraschte ein 61 Jahre alter Pensionist zwei Dämmerungseinbrecher. Sie konnten über die Terrasse flüchten und erbeuteten Schmuck und Bargeld. Insgesamt wurden allein am Freitag sieben Wohnungseinbrüche im Grazer Stadtgebiet angezeigt.
Hausbesitzer schrie Einbrecher an
Auch in den südsteirischen Orten Heimschuh und Pistdorf sowie im oststeirischen Wünschendorf wurde in Einfamilienhäuser eingebrochen. In Wünschendorf schlief der Hausbesitzer und wurde durch laute Geräusche wach. Nachdem er die beiden Täter durch lautes Anschreien überrascht hatte, sprangen sie ohne Beute aus dem aufgebrochenen Fenster und flüchteten.
Die Polizei rechnet in den nächsten Wochen mit einem Anstieg bei den Wohnungs- und Hauseinbrüchen.
Keine Zufallstaten
Die Polizei spricht in solchen Fällen nicht mehr von Zufallstätern. Sie würden die Umgebung und die Wohnungsbesitzer genau beobachten und wissen, was sie erwartet, so Maximilian Ulrich von der Sicherheitsdirektion Steiermark. Oft suchen sich die Täter Objekte von älteren Menschen aus, dort erwarten sie weniger Gegenwehr.

Die Polizei rechnet übrigens in den nächsten Wochen mit einem Anstieg bei den Wohnungs- und Hauseinbrüchen, vor allem wenn die Leute über Weihnachten und Silvester auf Urlaub sind.
Ganz Österreich
Steiermark News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News